Velo parkt mit Gleisanschluss

VELOP.CH

S wie Schliengen, Sissach und Saint-Louis

An den Bahnhöfen Sissach und Schliengen sollen die Abstellmöglichkeiten für Velos und Motorräder verbessert werden. Die Gemeinde Schliengen habe bereits 2017 mit Unterstützung des Pendlerfonds die Veloabstellmöglichkeiten an ihrem Bahnhof deutlich erweitert. Nun soll die ausgebuchte Veloboxenanlage um weitere zwölf Veloboxen erweitert werden.

.

.

Mit dem Kleinbus vom Bahnhof Saint-Louis bis zum Stücki Park

Mit dem Stücki Shuttle will die Wincasa AG morgens und abends französische und Schweizer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die im Stücki Park arbeiten, im Viertelstundentakt von der Park-and-Ride-Anlage am Bahnhof Saint-Louis sowie vom Bahnhof Basel SBB zum Stücki Park transportieren. Für diesen Teil vom Bahnhof Saint Louis zum Stücki Park hat der Pendlerfondsrat gemäss Mitteilung einen Beitrag von 115000 Franken als Anschubfinanzierung vergeben" schreibt die baz.ch am 11.2.2020

"Die Einnahmen des Pendlerfonds stammen aus den Gebühren für die Pendler- und Besucherparkkarten der Stadt Basel. Die Fondseinnahmen betragen aktuell rund 2,5 Millionen Franken pro Jahr. Den Pendlerfonds kennt als einziger Kanton in der Schweiz Basel-Stadt. Er unterstützt die trinationale Zusammenarbeit über die Kantons- und Landesgrenzen hinweg."

.

Artikel zum Thema
Sissachs Velochaos – es wird andauern bzbasel.ch 9.9.2020

Geschrieben von VELOP.CH am Dienstag Februar 11, 2020

Permanenter Link - Category: visionen - Group: Keine/r

« Veloparking statt Einkauf im UG - B wie Bike Snake »