Velo parkt mit Gleisanschluss

VELOP.CH

Y wie Ypenburg

Es hat mehr als 10 Jahre gedauert, bis diese Brücke Wirklichkeit geworden ist. Im Jahr 2010 war geplant, die Brücke 2013 oder 2014 zu eröffnen, aber das war zu optimistisch. Ich habe nicht herausgefunden, was diese Verzögerung verursacht hat, aber es macht deutlich, dass Radfahrprojekte dieser Größe nicht einfach sind. Der Rat von Den Haag beschloss, dass die Brücke 2011 gebaut werden sollte, und im Juli 2020 wurde sie schließlich eröffnet. Die Brücke bildet das letzte Glied in einer ausgebauten Strecke vom Stadtzentrum zum Vorort Ypenburg, dem so genannten Trekfietstracé. Es gab einen Fahrradweg, um die Autobahn A4 zu passieren, allerdings in einer Unterführung entlang einer stark befahrenen Straße. Diese neue Fahrradbrücke befindet sich in einer Strecke, die völlig abseits des Autoverkehrs verläuft und die bestehenden Fahrradwege in Ypenburg wesentlich besser verbindet.

Die Seiten der Brücke bestehen aus perforiertem Aluminium. Die linke Seite (Südwesten) ist weniger offen als die rechte Seite (Nordosten). Das liegt daran, dass Südwest die vorherrschende Windrichtung in den Niederlanden ist und das geschlossenere Netz diesen Wind besser abschirmt.

.

Quelle

.

Geschrieben von VELOP.CH am Donnerstag September 24, 2020

Permanenter Link - Category: visionen

« Auto+Velo im Parkhaus - R wie Rechtsweg gegen Velospuren »