Velo parkt mit Gleisanschluss

VELOP.CH

B wie Bike Snake

Eine wachsende Zahl von Städten auf der ganzen Welt ist bestrebt velofreundlicher zu werden. Velofahren in Städten ist nicht nur effizient sondern auch ein sportlicher Beitrag an die Gesundheit. Zu oft ist Velofahren in der Stadt noch zu stressig und gefährlich. Das muss sich ändern!

Geschrieben von VELOP.CH am Donnerstag Februar 13, 2020


Brücke aus dem 3D-Drucker

Auf der Amsterdamer Messe Dutch Design Week 2018 wurde der Öffentlichkeit eine zwölf Meter lange Brücke vorgestellt, die mit Hilfe eines 3D-Drucker gebaut wurd. Nach Ende der Ausstellung soll die Brücke im Rotlichtbezirk De Wallen in der niederländischen Stadt errichtet werden. Spaziergänger können dank der Brücke eine Gracht überwinden. In der niederländischen Stadt Gemert steht bereits eine Brücke aus dem 3D-Drucker, die ein Gewicht von 40 LKWs tragen soll.

Quelle: 3dgrenzenlos.de

Geschrieben von VELOP.CH am Samstag Februar 1, 2020


Phantastische Brücken und Tunnels

Die Ressourcen talentierter Architekten werden kaum genutzt, gute Veloinfrastruktur zu bauen. Brücken machen zudem die Schönheiten der Stadt erst sichtbar. Darum bitte mehr davon!

.

Geschrieben von VELOP.CH am Freitag Februar 14, 2020


Kampagne / Bildmaterial

Februar 2020

.

Dezember 2019

Pressezeichnung von Patrick Chappatte in der Ausstellung "Gezeichnet 2019" am MFK (Museum für Kommunikation in Bern) vom 13. Dezember 2019 - 09. Februar 2020. Illustration zVg MFK.

.

November 2019

.

Oktober 2019

.

August 2019

.

Juli 2019

Geschrieben von VELOP.CH am Sonntag Juli 1, 2018


Velo parkt mit Gleisanschluss

Velo parkt mit Gleisanschluss

Bike+Rail ist Mobilität mit Zukunft. Und trotzdem ist der Frust über die Veloabstellplätze rund um grosse Bahnhöfe gross: Für Ungeübte ist das Befahren der Rampen eine Herausforderung, die Suche nach einem Abstellplatz erfordert viel Zeit und der Komfort ist oft mangelhaft. Das muss nicht sein! Die Initiative Velo parkt mit Gleisanschluss macht auf innovative Park-Lösungen, vergessene Tunnels und Brücken, sowie auch auf clevere Sharing-Angebote aufmerksam.

.

Diese Homepage ist Teil einer Kampagne und stellt Bildmaterial zur freien Verfügung. Besuchen Sie in lichten Momenten unser Kuriositätenkabinet. Auch das Hinterfragen verstaubter Verkehrssignale bekommt hier eine Plattform. Um so mehr freue ich mich auf ein Wiedersehen und danke für konstruktive Zuschriften via E-Mail auch von ausserhalb der Velostadt Basel.

Initiative velop.ch, Basel, 2.3.2017 (updated 20.12.2018)
 

Geschrieben von VELOP.CH am Montag August 15, 2016