Velo parkt mit Gleisanschluss

VELOP.CH

Velo parkt mit Gleisanschluss

Da es vor, während und auch nach der Umgestaltung der Bauten am Gleisfeld des Bahnhof SBB in Basel (Elsässertor / Südpark / Meret-Oppenheim-Hochhaus ) an Veloabstellplätzen für Pendler mangelt, welche aus einem dichtbesiedelten Einzugsgebiet (Gundeldingen / Binningen / Allschwil) den Bahnhof erreichen, soll zeitnah nach Lösungen für ein kostendeckendes Veloparking gefunden und nach Möglichkeit umgesetzt werden.

.

Vision: Infrastruktur für Umsteiger vom Zug auf das Velo einmal grosszügig gestaltet wie in einem Flughafen.
Photomontage VELOP.CH

.

Mit VELOP.CH sollen bereits 2017 erste modellhafte Veloabstellplätze mit Gleisanschluss realisiert werden. Gesucht sind entsprechende Immobilienangebote in nächster Nähe des Bahnhofs Gundeldingen. Anlässlich der öffentlichen Planauflage zum Areal Nauentor wurde eine Anregung einer Zwischennutzung (PDF) eingereicht. Update vom 20.5.2019: Der Kanton Basel-Stadt und die Post haben signalisiert, diese Anregung umzusetzen.

.

Vision: Nutzung der Flächen rund um das Gleisfeld primar für Fuss- und Veloverkehr. Photomontage VELOP.CH

.

Als vorbildlich gilt das Veloparking am Bahnhof SBB in Basel. Es liegt im UG und ist gleichzeitig als eine sichere Velo- und Fussgängerverbindung vom Bahnhof zur Stadt konzipiert: Während oben Tram- und Autoverkehr (Nauenstrasse) dominiert, hat unten der Langsamverkehr Vortritt. Akuter Mangel an Veloabstellplätzen für Pendler ist hingegen beim 'Hinterausgang' auszumachen. Das Velo-Elend ist bei vielen Bahnquartieren grösserer Städte festzustellen. Lösungen werden höchstens für den Status quo in Aussicht gestellt, nicht aber für ein optimistisches Szenario, wo der Veloverkehr an Zahl und Qualität zunimmt mit entsprechendem Bedarf an Veloabstellplätzen. Siehe auch Basler Velokonzept.

.

Hier wie anderswo: Der Bahnhof SBB wird umgestaltet. Geplant sind beim Bahnhof SBB Basel / Gundeldingen eine neue Unterführung, das Meret Oppenheim Hochhaus, die Aufwertung des Meret Oppenheim Platzes sowie eine neue zentrale Logistikanlieferung. Auf einem sechsgeschossigen Sockel wird ein 19-stöckiger Turm errichtet. Im Erdgeschoss entstehen Gastronomieflächen, in den Sockelgeschossen sind Dienstleistungsflächen geplant. Ergänzend schlagen wir ist die vertikale Erschliessung durch die Decke zu den Veloabstellplätzen im UG vor.

.

.

Artikel zum Thema
Ratschlag der Regierung grosserrat.bs.ch vom 22.1.2020
Post-Finance AG und SBB planen Wohnraum bzbasel.ch vom 21.2020
Projekt «Nauentor» am Bahnhof Basel vorgestellt. baublatt.ch vom 10.05.2019
Artikel zum Thema: Gundeldingerzeitung (PDF) | Regionaljournal SRF
 

.

Verwandte Themen
Post Basel 2
 

Geschrieben von VELOP.CH am Donnerstag Januar 3, 2019

Permanenter Link - Category: Startseite

« Politik - Parkhäuser aus Holz »